Corporate Inclusion: Gründe für ein ganzheitliches Teilhabe-Management in Organisationen der Kultur- und Bildungsarbeit


kubia-Webinar am 19.09.19, online

Inklusion ist zu einem Schlagwort unserer Zeit geworden. Die Fragen, wer mit Inklusion gemeint ist, wer sie gewährt und empfängt, stehen im Raum. Auch Einrichtungen der kulturellen Bildungsarbeit entscheiden – bewusst oder unbewusst – über den Zugang zu ihren Inhalten. Das Konzept der Corporate Inclusion plädiert für ein langfristiges, abteilungsübergreifendes und strategisches Teilhabe-Management.

Die Dozentin Annalena Knors legte ihren inhaltlichen Schwerpunkt während ihres Master-Studiums Museumsmanagement- und Kommunikation auf die Themen Gleichberechtigter Zugang zu Museen und Verteilungsgerechtigkeit.
 

Zurück